Anden - six miles

Samstag 11. Januar bis Mittwoch 12. Februar 2020


Trans Anden - von San Pedro de Atacama (Chile) über den Paso Socompa nach Tolar Grande (Argentinien) und über den Paso San Francisco nach Copiapo (Chile)


etwa 26 Tourentage mit 1 535 km und 16 500 Hm bergauf und 18 400 Hm bergab 


extremes Bikepacking mit Zelt, Schlafsack und Kocher


Leistungen Buchung der Flüge, Organisation der Logistik, Führung und Betreuung

Preis 666,00.- Euro


GPS Die GPS-Tracks der "six miles" gibt es bei: http://www.bikepacking.com/routes/ruta-seis-miles-norte 


Programm: Zweimal über die Anden

Landkarte - Trans Anden 2020


1 - Anreise nach San Pedro de Atacama (Chile, Atacama-Wüste) - 4 Tage: Samstag, 11.01. bis Dienstag 14.01.2020
Nachtflug ab Frankfurt nach Santiago de Chile, Anschlussflug nach Calama (Übernachtung in Hostal).

• Santiago de Chile > Calama (2250 m) > Cordillera del Sal (3420 m) > Valle della Luna (2450 m) > San Pedro de Atacama (2440 m)
Anderntags per Bike oder Bus nach San Pedro de Atacama (Übernachtung auf Campingplatz, ⇒105 km, ⇑ 1350 Hm und ⇓ 1200 Hm auf Asphalt), ein Tag in der Wüstenoase für letzte Vorbereitungen.   


2 - Über die Anden (Paso Socompa) ⇒ 370 km, ⇑ 3600 Hm und ⇓ 2500 Hm, 5 bis 6 Tage: Mittwoch 15.01. bis Montag 20.01.2020 

• San Pedro de Atacama (2440 m) > Toconao > Salar de Atacama > Oase Peine (2400 m) > Estacion Neurara (3500 m, Tren de las nubes) > Estacion Negrillar (3360 m) > Estacion Monturaqui > Paso Socompa (3883 m, Grenze Chile/Argentinien) > Laguna Socompa > Aleman Muerto (4334 m, das Grab des Deutschen Karl Wilmer) > Estacion Caipe (3950 m) > Salar de Arizaro (3470 m) > Tolar Grande (3530 m, Hosteria, Lebensmittelgeschäft)


3 - Unter Sechstausendern (Unterwegs im großen Sandkasten der Puna) ⇒ 570 km, ⇑ 7100 Hm und ⇓ 9200 Hm, etwa 15 Tage: Dienstag 21.01. bis Mittwoch 05.02.2020

• Tolar Grande (3530 m) > Cono de Arita (Salar de Arizaro) > Mina la Casualidad (4060 m) > Salar Rio Grande (3650 m) > Salar Archibarca (4200 m) > Paso sin nombre (5003 m) > Laguna los Patos (4125 m) > Paso sin nombre (4290 m) > Laguna Cajeros (3870 m) > Paso sin nombre (3907 m) > Vega Porterillo (3450 m) > Salina del Frale > Salar de Antofalla (3300 m) > Laguna Peinado (3750 m) > Paso sin nombre (4990 m) > Laguna Purulla (3810 m) > Caldera Volcan Blanco > Termas Los Banos > Papas (2680 m) > Fiambala (1500 m, Ortschaft in der Provinz Catamarca)


4 - Über die Anden (Paso San Francisco) ⇒ 490 km, ⇑ 4000 Hm und ⇓ 5100 Hm, 4 bis 5 Tage: Donnerstag 06.02. bis Montag 10.02.2020 

• Fiambala (1500 m) > Las Grutas (4030 m) > Paso de San Francisco (4726 m, Grenze Argentinien/Chile) > Laguna Verde > Salar de Maricunga (3760 m, Migation und Zoll auf der chilenischen Seite des Paso San Francisco > Copiapo (390 m, eine grüne Stadt in der Wüste Atacama knapp 70 km vom Pazifik entfernt)


5 - Rückreise über Santiago de Chile nach Frankfurt - 2 Tage: Dienstag, 11.02. bis Mittwoch 12.02.2020


Weiterführende Infos gibt es unter:

1) Anden - "camino a las nubes"
2) http://www.bikepacking.com/routes/ruta-seis-miles-norte
3) http://www.bikewanderer.com/on-the-road//six-miles-north-argentina und http://www.bikewanderer.com/on-the-road//six-miles-north-part-2

 

Unterwegs










  • Kultur verstehen










  • 30 Jahre Serac Joe










  • Erlebnis Natur










  • Begegnung Mensch

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4